Co-Leadership Dojo –
Regelmässig Leadership Embodiment trainieren

Responsive image

Trainieren wir Kampfkunst, üben für einen Marathon  oder möchten ein Instrument beherrschen, ist uns bewusst, wie wichtig regelmässiges Training ist.

Wollen wir Leadership leben, Verantwortung für uns selbst, unser Umfeld und die Welt übernehmen, ist dies genau so eine Frage des Übens.  Wir können trainieren, was wir verkörpern wollen, können Bewusstsein und Beobachtungsfähigkeit schulen,  Selbstreflexion und soziale Kompetenz.

Im Co-Leadership Dojo trainieren wir gemeinsam mit Anfängergeist und Konzentration Grundpraktiken von Leadership Embodiment und Co-Leadership.

Inhalte:

  • die Praktik des sicheren Raumes
  • Körperbewusstsein und Leadership
  • Selbstbeobachtung und kollektives Wahrnehmen
  • Ebenen des Zuhörens, Ebenen des Beziehens
  • Informationskanäle, Signale und Doppelsignale

Das Training eignet sich für alle. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.
Das definitive Programm folgt anfangs August.

Dauer:

6 Durchführungen pro Semester, alle 2 Wochen jeweils von 18.30 - 21.30 Uhr

Durchführungen:

Start im Frühlingssemester 2020

Preis:

Fr. 550.- pro Semester (1 Durchführung gratis)
Fr. 110.- pro Durchführung